– Anzeige –

Mit DermELAST den Falten Ade sagen

Kaum ein Schönheitsideal gilt in unserer Gesellschaft als so erstrebenswert wie faltenfreie Haut, die elastisch und mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt ist. Wenn die Haut an Spannkraft verliert und kleine Fältchen entstehen, ist daran oft fehlendes Kollagen schuld – denn das wird mit zunehmendem Alter abgebaut. DermELAST kann fehlendes Kollagen ausgleichen und der Haut neue Spannkraft verleihen.

Kollagen – ein wichtiger Baustein der Haut

Kollagen bei Falten: Frau prüft ihre Gesichtshaut.
Das Wort Kollagen haben viele Menschen schon einmal gehört, doch was verbirgt sich dahinter? Tatsächlich handelt es sich dabei um eines der wichtigsten Stütz- und Strukturproteine des menschlichen Körpers. Kollagen kommt nicht nur in der Haut vor, sondern auch in den Knochen, Sehnen und Bändern. Die einzelnen Fasern des Kollagens können sich zu sogenannten Fibrillen bündeln, was sie besonders zugfest macht.

In der Haut besteht die Hauptaufgabe von Kollagen darin, sie gleichzeitig fest und elastisch zu halten. Zudem speichert Kollagen außerordentlich gut Feuchtigkeit, was der Haut zusätzlich Fülle und Spannkraft verleiht. Ungefähr ab dem 25. bis 30. Lebensjahr beginnt die Kollagenproduktion im Körper jedoch zurückzugehen. Das kann noch durch schädigende Einflüsse unterstützt werden, wie zum Beispiel:

  • ungewöhnlich viel UV-Licht, durch Sonnenbäder oder im Solarium
  • Nikotin
  • Alkohol
  • ungesunde Ernährung, zum Beispiel zu zucker- oder fetthaltig

Wie rasch die körpereigene Produktion von Kollagen zurückgeht, ist zum Teil erblich bedingt.

Verfügt die Haut über nicht mehr so viel Kollagen wie in jüngeren Jahren, kann sie weniger Feuchtigkeit speichern; dies zeigt sich früher oder später am Hautbild: Die Haut wirkt nicht mehr so voll, zudem verliert sie sichtbar an Spannkraft und Elastizität. Erste Falten entstehen, die sich mit zunehmendem Alter immer stärker ausprägen können. Davon ist die gesamte Haut betroffen, besonders deutlich ist dies jedoch im Gesicht. Das liegt zum einen daran, dass die Haut dort nicht unter Kleidung verborgen und so den Umwelteinflüssen ungeschützt ausgeliefert ist. Zum anderen können sich durch die ausgeprägte Gesichtsmimik leichter erste Falten bilden.

Derm ElastSagen Sie „Lebewohl“ zu Ihren FaltenFehlende Spannkraft? Falten? Nein, danke. Wirken Sie dem Prozess entgegen: Mit DermELAST können Sie Ihrer Haut Feuchtigkeit zurückgeben und das Hautbild verbessern.Jetzt DermELAST bestellen!

Herkömmliche Methoden der Faltenreduzierung

Um den sichtbaren Folgen des Älterwerdens und den Falten im Gesicht entgegenzuwirken, gibt es verschiedene kosmetische Möglichkeiten. Zu den geläufigsten zählen hierbei:

  • spezielle Anti-Aging Cremes
  • Fruchtsäurepeelings
  • Faltenunterspritzung
  • Lifting

Viele scheuen einen chirurgischen Eingriff wie ein Lifting oder eine Faltenunterspritzung und suchen nach einer schonenden und natürlichen Möglichkeit, ihre Falten zu reduzieren. Ihre Wahl fällt dann zumeist auf Cremes oder andere äußere Anwendungen.

Diese haben jedoch einen großen Nachteil: Ihre Wirkung bleibt rein oberflächlich und geht nicht in die Tiefe. Die Kollagenfasern, die für eine glatte und flexible Haut wichtig sind, befinden sich in der mittleren Hautschicht; sie profitieren von äußeren Anwendungen daher nur wenig. Das eigentliche Problem – nämlich die Verminderung von Kollagen – wird dadurch nicht gelöst.

Mit DermELAST den Falten entgegenwirken

DermELAST gibt der Haut fehlendes Kollagen zurück und kann so zu mehr Spannkraft führen.Viele sichtbare Anzeichen von Hautalterung – wie eine dünner werdende Haut, nachlassende Elastizität und erste Falten – lassen sich unter anderem auf eine geringer werdende Produktion von Kollagen zurückführen. Um dem entgegenzuwirken, können Präparate mit Kollagen zum Einnehmen wie DermELAST helfen. Dabei handelt es sich um ein Pulver, das unter anderem Kollagen und Vitamine enthält.

DermELAST wird in Wasser aufgelöst getrunken und nicht nur äußerlich aufgetragen, daher gelangen die Inhaltsstoffe über die Blutbahn von innen heraus in die mittlere Hautschicht, wo sie gebraucht werden. In der Folge kann sich die Hautfeuchtigkeit und damit das Hautbild verbessern – mehr Elastizität und weniger Falten sind möglich.

Das DermELAST Pulver braucht nur einmal am Tag eingenommen werden – idealerweise am Morgen, denn zu dieser Zeit ist der Stoffwechsel am aktivsten. Einfach einen Messlöffel, also circa fünf Gramm des Pulvers, in 150 Milliliter Wasser auflösen. Eine Einnahme über einen Zeitraum von mindestens acht Wochen wird empfohlen.

Derm ElastFalten glätten?
DermELAST kaufen!
Sie möchten Ihren Falten umgehend an den Kragen gehen? Dann bestellen Sie noch heute DermELAST in Ihrer Versandapotheke – schnell, einfach, bequem. Jetzt DermELAST bestellen!